• Thriller, Psychothriller

    Rezension: Das Spiel – Ein Mord zu spät

    Das Spiel – Ein Mord zu spät von Noah Fitz (Autor) Es ist ein tödliches Spiel, bei dem es keine Gewinner gibt … Zwei Särge, die miteinander verbunden sind.Die Luft wird knapp.Zwei Opfer, die gegeneinander antreten.Ein Killer, der daraus ein Spiel macht.Und Zuschauer, die entscheiden, wer von beiden sterben und wer weiterleiden soll. Der neue neue Thriller von Noah Fitz, ist nichts für zarte Gemüter. Anfangs fiel es mir schwer in die Story reinzukommen, zu viele unterschiedliche Perspektiven sorgten hier für Verwirrung. Hat man jedoch erst einmal den Faden gefunden, findet man sich in einem perfiden Spiel wieder, das einem so manches mal den Atem stocken lässt. Die Spannung baut sich kontinuierlich…