Belletristik

  • Belletristik

    Rezension: Jeder Tag für dich

    Jeder Tag für dich von Abbie Greaves S.Fischer Verlag Seit 7 Jahren steht Mary Abend für Abend in Ealing am Bahnhof. In ihren Händen hält sie ein Schild mit der Aufschrift “ Komm nach Hause, Jim „. Jim ist Marys große Liebe, bis er vor Jahren einfach gegangen ist. Ein Brief, in dem steht das er nicht gefunden werden will, wird Mary von Jims Vater überreicht. Doch Mary gibt die Hoffnung auf, ihren Jim wieder in die Arme schließen zu können. So steht sie allabendlich mit ihrem Schild in der Hand am Bahnhof und wartet. Abbie Greaves erzählt die Geschichte von Mary und Jim in zwei Teilen, einmal vor und einmal…

  • Belletristik

    Rezension: Die Liebe tanzt barfuß am Strand

    Die Liebe tanzt barfuß am Strand von Gabriella Engelmann Droemer Knaur “ Die Liebe tanzt barfuß am Strand “ ist der Auftakt zur “ Zauberhaftes Lütteby “ Trilogie von Gabriella Engelmann. Lütteby – ein kleines charmantes Örtchen an der Nordsee, da ist Lina zu Hause. Zusammen mit ihrer Oma Henrikje lebt die 35 jährige in einem der kleinen Giebelhäuschen. Nach der Trennung von ihrem Verlobten Olaf, ist Lina vor 6 Jahren wieder in die Heimat zurückgekehrt. Die arbeit im Tourismusbüro macht ihr Spaß, nebenbei unterstützt sie auch ihre Oma in deren Geschenkeladen. Als ihr Chef einen Unfall hat, setzt man Lina ausgerechnet einen Grotesumer vor die Nase. In dem sonst so…

  • Belletristik

    Rezension: Querbeet ins Glück

    Querbeet ins Glück Roman von Lisa Kirsch Fischer Taschenbuch Mit “ Querbeet ins Glück “ hat mich Lisa Kirsch mitten ins Herz getroffen. Maddie, hat es geschafft. Sie darf als dritte Besetzung der Hauptrolle in “ Tanz der Vampire “ im Berliner Theater endlich auf der Bühne stehen. Als frischgebackene Berlinerin fällt Maddie das eingewöhnen schwer. Freunde hat sie noch keine, dafür Gabi und ihr Kaninchen Opa. Gabi ist die mütterliche Nachbarin von Maddie, die ihr den Start in der Hauptstadt mit Krümelkaffee und unterhaltsamen Gesprächen einfacher macht. Als Gabi einen Unfall hat und zu ihrer Schwester ziehen muss, bis sie wieder genesen ist, bittet sie Maddie, sich um Opa und…

  • Belletristik

    Rezension: Der fürsörgliche Mr.Cave

    Der fürsorgliche Mr Cave vonMatt Haig Droemer Es gibt Bücher, die muss man nicht nur mit den Augen, sondern auch mit dem Herzen lesen. Dazu gehört auch “ Der fürsorgliche Mr.Cave „. Matt Haig lässt Terence Cave seine Geschichte erzählen, düster, unheimlich bedrückend und doch voller Hoffnung auf ein Licht am Ende des Tunnels. Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist schwer und tut unheimlich weh, doch was passiert mit einem, wenn man nacheinander drei geliebte Menschen verliert? Terence Cave Mutter nimmt sich das Leben, seine Frau wird bei einem Raubüberfall ermordet und dann stirbt auch noch sein Sohn, durch ein tragisches Unglück. Ein Unglück nach anderem, kein Wunder also das…

  • Belletristik

    Kurzmeinung: Hinterland

    Winterland: Ein Fall für Juncker und Kristiansen (Juncker & Kristiansen, Band 1) von Kim Faber Blanvalet Ein schrecklicher Mord erschüttert die verschlafene dänische Provinzstadt Sandsted: Ein Mann wird brutal erschlagen aufgefunden, seine Ehefrau ist verschwunden. Keiner hat etwas gesehen, es gibt keine Spuren, kein ersichtliches Motiv.Martin Juncker, einer der besten Mordermittler Dänemarks, übernimmt den Fall. Wegen eines verhängnisvollen Fehlers aus Kopenhagen nach Sandsted versetzt, leitet er dort die kleine Polizeistation und kümmert sich darüber hinaus noch um seinen dementen Vater. Ein eher beschauliches Leben. Bis zu dem spektakulären Mordfall.Junckers ehemalige Kollegin Signe Kristiansen arbeitet noch immer in Kopenhagen. Sie freut sich auf ein beschauliches Weihnachtsfest mit der Familie, als eine…

  • Belletristik

    Rezension: Wellenwinter

    Wellenwinter von Lotte Römer Verlagsgruppe HarperCollins, Mit “ Wellenwinter “ ist Lotte Römer wieder ein Roman gelungen, der die zauberhafte Nordsee Insel Norderney in seinem winterlichen Glanz, vor die Augen der Leser zaubert. Nach dem Ende ihrer Beziehung und dem Tod ihres geliebten Hundes, nimmt Marie die Einladung ihrer Mutter, diese auf Norderney zu besuchen an. Dort möchte sie sich Gedanken über ihre weitere Zukunft machen. Zufällig erfährt sie von einer Glasbläserei, die Händerringend noch jemanden für das Weihnachtsgeschäft sucht. Kurzerhand nimmt Marie die Stelle an und spürt wie sehr ihr doch ihr erlernter Beruf gefehlt hat. Mit hingabe stellt sie wunderschöne filigrane Werke her. Dabei lernt sie auch Arne kennen…

  • Belletristik

    Rezension: Das kleine Chalet in der Schweiz

    Das kleine Chalet in der Schweiz von Julie Caplin Rowohlt Verlag Hach ja, ich schaffe es ja immer wieder nach Reihen zu greifen, die schon weiter fortgeschritten sind, so auch “ Das kleine Chalet in der Schweiz „, denn dass ist tatsächlich schon Band 6 der “ Romantic Escapes Reihe von Julie Caplin. Wenn das Leben dir Zitronen gibt….. Mina Campell ist begeisterte Hobbyköchin, arbeitet als Lebensmitteltechnikerin in einer Testküche und probiert gerne neues aus. In ihrer Beziehung möchte sie den nächsten Schritt gehen, doch es läuft alles schief, was nur schief laufen kann. Als man Mina dann auch noch im Job nahe legt, eine Pause zu machen, beschließt sie zu…

  • Belletristik

    Rezension: Die Spuren der Kriegskinder: Sei tapfer im Leben

    Die Spuren der Kriegskinder: Sei tapfer im Leben! von Karin Lassen pinguletta Verlag Inhalt: Schauplatz Ludwigshafen/Rhein. Im Mai 1939 kommt Ilse Oehler zur Welt. Ihre ersten Lebensjahre: geprägt von Bombenangriffen, Fliegeralarm und Nächten im Bunker. Ihr Elternhaus: pflichtbeflissen und schweigsam. Und so beginnt für die lebenslustige junge Frau ein verzweifelter Kampf um Liebe, Anerkennung, Selbstbestimmung und ein bisschen Freiheit. Bis Ilse um sich herum eine Mauer aus Schweigen baut und die Katastrophe unausweichlich scheint. “ Kinder vergessen schnell, aber was sie nicht wissen, müssen sie nicht vergessen. „ “ Die Spuren der Kriegskinder: Sei tapfer im Leben “ ist eines der Bücher, welches seine Zeit braucht um im nachhinein darüber zu…

  • Belletristik,  Romance

    Rezension: Orangencreme und süße Träume

    Orangencreme und süße Träume (Liebe am Gardasee 3) von Lotte Römer Amazon Publishing Deutschland Link zum Buch Im dritten Band dreht sich alles um Valentina. Die junge Frau ist zusammen mit ihrem jüngeren Bruder nach dem Unfalltod ihrer Eltern nach Italien gekommen, um bei Antonella im Hotel ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Da arbeiten wo andere Urlaub machen, eine Traumvorstellung, wären da nicht all die Probleme mit Tim, der es Valentina nicht gerade leicht macht. Im Hotel haben neue Gäste eingecheckt. Darunter ist Max, bei dem es Valentina direkt die Sprache verschlägt. Max ist leidenschaftlicher Kletterer, was in Valentina unbehagen hervorruft. Als Max dann auch noch einen Kletterpartner braucht, soll ausgerechnet Valentina…

  • Belletristik

    Rezension: iss Veronica und das Wunder der Pinguine

    Miss Veronica und das Wunder der Pinguine: Roman von Hazel Prior Goldmann Verlag Veronica McCreedy 86 Jahre, sehr wohlhabend, lebt ziemlich einsam auf ihrem großen Anwesen an der schottischen Küste. Ausser ihrer Haushälterin, hat die alte alte bärbeissige Dame niemanden mehr. Immer öfter fragt sie sich, was sie mit ihrem Leben und dem Vermögen, noch anfangen kann. Als sie dann eines Tages eine Dokumentation über bedrohte Adelie Pinguine im Fernsehen sieht, fasst sie einen Entschluss. Sie möchte die Tier mit eigenen Augen sehen und auch die Arbeit des Forschungsteam vor erleben….. Zu Anfang war mir Veronica nicht so ganz geheuer. Es dauerte seine Zeit, bis ich mit ihr warm wurde. Dabei…