• Belletristik,  Romance

    Rezension: Bis zum Mond und zurück

    Bis zum Mond und zurück vonDani Atkins Droemer Knaur Link zu Amazon Ein Buch mit einer wichtigen Botschaft. Lisa stirbt bei einem schweren Zugunglück. zurück lässt sie ihren Ehemann Alex und den gemeinsamen Sohn Connor. Im Krankenhaus erfährt Alex, das sich Lisa als Organspenderin hat eintragen lassen, ohne sein Wissen. Ein schwerer Schock für ihn. Nachdem einige Zeit vergangen ist, nimmt Alex Kontakt zu den Empfängern von Lisas Organen auf. Dabei trifft er auf Molly zu der er eine seltsame Verbindung hat. Doch auch Molly spürt, das sich der Transplantation etwas in ihr verändert hat…. Dani Atkins schreibt hochemotionale Bücher, die immer tief unter Haut gehen, so auch “ Bis…

  • Belletristik,  Romance

    Rezension: All die Sterne zwischen uns

    All die Sterne zwischen uns: Eine junge Liebesgeschichte über gegenseitigen Halt in schweren Zeiten vonKatharina Olbert Forever by Ullstein Link zu Amazon Triggerwarnung Das Buch enthält Elemente die möglicherweise Triggern können. Es geht um Suizid, Selbstverletzung und Verlust Als Clarissa im Krankenhaus erwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern. Ihre Handgelenke sprechen jedoch für sich. Sie hat versucht sich das Leben zu nehmen, dass sie sich nicht mehr erinnern kann, deutet auf eine Amnesie, die den Moment und den Grund für ihr handeln verschleiert. Um der Wahrheit auf den Grund zu gehen, begibt sich Clarissa für 8 Wochen in eine psychiatrische Klinik. Dort trifft sie auf Bela, einen sehr…

  • Belletristik,  Romance

    Rezension: Alle Farben des Regens

    Alle Farben des Regens von Jessica Winter Amazon Publishing Deutschland “ Alle Farben des Regens “ ist ein emotionsgeladener Roman, den das wahre Leben nicht besser schreiben könnte. Arya und Kasey, beste Freunde, ein Leben lang. Die beiden sind seit ihrer Kinderheit fest miteinander verbunden. Kaseys Kindheit wurde geprägt durch eine aggressiven Vater, eitel Sonnenschein suchte der Junge zu Hause vergebens. Arya hingegen wuchs wohlbehütet auf, bis ihr Vater ohne ein Auf Wiedersehen, verschwand. Arya und Kasey gaben sich immer gegenseitig halt, hielten einander immer aufrecht im Leben….. bis auch Kasey einfach weg war. Arya lebte fortan ihr Leben nach Plan. Sie wurde Lehrerin und doch fühlt sie sich im Leben…

  • Belletristik

    Rezension: Da ist noch so viel mehr…

    Da ist mehr, noch so viel mehr …: Ich werde immer Maxis Mama bleiben (Edition BRÜCKEN BAUEN: Bewegen, verbinden, inspirieren)  von Andrea Volkelt (Autor) Produktinformation Herausgeber ‏ : ‎ Rhein-Mosel-Verlag; 1. Edition (30. Juni 2021) Sprache ‏ : ‎ Deutsch Taschenbuch ‏ : ‎ 168 Seiten ISBN-10 ‏ : ‎ 3898014479 ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3898014472 https://amzn.to/3jcymi5 In Da ist mehr, noch so viel mehr… lässt uns Andrea Volkelt teilhaben an ihrem Weg nach dem Unfalltod ihres Sohnes Maxi. Der Verlust eines geliebten Menschen ist für jeden von uns schwer. Doch wie schwer muss es sein, wenn das eigene Kind vor den Eltern gehen muss? Ganz ehrlich, ich vermag es mir nicht vorzustellen. Erst hatte ich Angst,…