Belletristik,  Romance

Rezension: Zwei Nächte und drei Leben lang

Zwei Nächte und drei Leben lang

von Elja Janus

 FeuerWerke Verlag

https://amzn.to/3m4d5WU

Meinung

Wenn dein Herz nach wenigen Zeilen schon anfängt in einen leichten Trab zu verfallen, der sich Seite u Seite zu einem wahren Galopp steigert, dann liest du bestimmt ein Buch von Elja Janus.

Wieder sitze ich hier, durchlebe in Gedanken noch einmal das unglaubliche Schicksal von Jess und Cem und weiß mal wieder nicht, wie ich euch diese poetische, wortgewaltige Werk am besten näher bringen soll.

Jess und Cem erlebten zusammen die ganz große Liebe, bis ein tragisches Schicksal, sie trennte. Ein weiterer Schicksalschlag ereilt Cem, ein Unfall bei dem er ins Koma fällt, als er nach über einem Jahr wieder aufwacht, kann er sich an nichts erinnern. weder an die Trennung von Jess, noch an dir Tragödie die zu der Trennung geführt hat, alles ist weg, ausgelöscht. Doch eines konnte ihm weder der Unfall, noch sonst irgendetwas nehmen, seine unendlich tiefe, ehrliche Liebe zu Jess. Für Jess jedoch, ist all das schreckliche immer präsent, Tag für Tag geht sie durch die Hölle. So gerne möchte sie vergessen, doch der kleine Splitter aus dem großen Scherbenhaufen sitzt zu tief. ….

Sanft und doch gewaltig überfällt einem die Geschichte rund um Jess und Cem. Zwischen den Zeilen liegt so viel Liebe, Schmerz und wahres verborgen, das man sich völlig hineinfallen lassen kann, ohne jemals wieder auftauchen zu wollen. Eine wortgewaltige, ausdrucksstarke Geschichte, die man einfach lieben muss.

Fazit

Eine Story, die tief unter die Haut dringt. Sie bringt Schmerz und Leid über uns, aber lässt im Gegenzug die Sonne umso heller strahlen. Von mir gibt es eine klare Empfehlung 5 Sterne.

.

2 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu Gila's Bücherstube Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: