Skip to main content

Aller guten Dinge sind zwei

Roman

von Mhairi McFarlane

Droemer Knaur

Ein gebrochenes Herz, ein zweifelhafter Ruf und ein fast perfekter Plan: Der humorvolle Liebesroman der britischen Bestseller-Autorin Mhairi McFarlane begeistert mit flotten Dialogen und ganz viel Gefühl Von einem Tag auf den anderen steht die 36-jährige Laurie vor den Scherben ihres ganzen Glücks: Ihre große Liebe Dan trennt sich von ihr. Um sich selbst neu zu finden, wie er sagt – eine Neue hat er allerdings auch schon gefunden. Als wäre das nicht schlimm genug, ist die Neue bald darauf schwanger von Dan, der Lauries Kinderwunsch seit Jahren abgeschmettert hat … Dass Dan und Laurie in derselben Anwaltskanzlei arbeiten und ihre Kollegen bald kein anderes Thema mehr kennen als das Liebes-Aus des einstigen Vorzeige-Pärchens, macht es für Laurie nicht leichter. Ausgerechnet mit ihrem als Weiberheld verrufenen Kollegen Jamie bleibt Laurie eines Abends im Fahrstuhl stecken. Gezwungenermaßen kommen die beiden ins Gespräch – und stellen fest, dass sie einander nützlich sein könnten. Es geht ja nur um ein bisschen Schauspielerei. Oder?

Im großen und ganzen ist “ Aller guten Dinge sind zwei “ ein humorvoller Roman, bei dem man nicht groß mitdenken muss. Leider gestaltet sich der Beginn der Story, ziemlich zäh, wartet man doch ungedulig auf die im Klappentext angekündigte Trennung. Bis es dazu kommt, ziehen schon ein paar Seiten ins Land, die man meiner Meinung nach, nicht gebraucht hätte. Hätte mich Laurie nicht gleich um den Finger gewickelt, dann wäre es zu einem Abbruch des Buches gekommen. Doch Laurie ist eine wirklich toll charakterisierte Protagonistin, die neben Stärke und Mut und einer gesunden Portion Sarkasmus, absolut viel Sympathie ausstrahlt. Die Grundidee der Story ist toll, jedoch von Anfang an absolut vorhersehbar. Auch wird im Klappentext schon soviel verraten, das es keine großen Überraschungen mehr gibt.

Eine recht amüsante Story, die leider vorhersehbar, stellenweise langatmig und vom Prinzip her nichts neues war. Ideal im Urlaub zu lesen, da es leichte Kost ist. Ich vergeb somit 3,5 Sterne.

Krimi, Thriller

Rezension: Geheimniskrämer

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.