Skip to main content

Das Licht in dir ist Dunkelheit

von Marc Voltenauer  (Autor), Franziska Weyer (Übersetzer)

Produktinformation

  • Herausgeber : Emons Verlag (18. März 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 448 Seiten
  • ISBN-10 : 3740811536
  • ISBN-13 : 978-3740811532

Mark Voltenauer entführt den Leser in die Schweizer Alpen, genauer gesagt in ein kleines abgeschiedenes Dorf, nach Gychon. In der Dorfkirche findet  Pfarrerin Erica Ferraud eine übelst zugerichtet Leiche, die wie Jesu am Kreuz drapiert wurde. Nicht nur die Dorgemeinschaft ist erschüttert, auch Kommissar Andreas Auer, der den Fall mit seiner Kollegin Karine Joubert aufnimmt, ist schockiert. Schnell ist sich Auer sicher, das dies erst der Anfang einer Serie war, damit sollte er Recht behalten. Für die Kriminaler beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, sie müssen den Täter, der sich als Gottes Instrument ansieht unbedingt stoppen, bevor noch schlimmeres passiert.

Die Geschichte startet langsam. Der Autor nutzt den Anfang um den Leser mit den Protagonisten und der Handlung vertraut zu machen,, doch schon bald steigert sich das Tempo und man ist mittendrin im Geschehen. Die Protagonisten sind sehr lebendig und authentisch beschrieben. Kommissar Andreas Auer sticht aus den Protagonisten hervor. Der Kommissar ist Homosexuell, lebt zusammen mit Mikael, seinem Lebensgefährten und Hund Minus in Gychon und ist nun gezwungen an seinem Wohnort zu ermitteln. Neben seiner Entschlossenheit, neigt er auch dazu gerne mal im Alleingang zu ermitteln.

Der Täter oder auch “ der Mann, der kein Mörder war “ sieht sich selbst als Vollstrecker der Gerechtigkeit, gelenkt und von Gott auserwählt, zu tun, was er tun muss. Hier gewährt Voltenauer Einblicke in die tiefsten Abgründe der menschlichen Psyche.

Der Schreibstil ist sehr flüssig. Der Autor zaubert einem nicht nur seine Heimat vor Augen, er nimmt den Leser auch mit seiner Wortgewalt mit, auf eine spannende Ermittlungsreise. Ein durchweg gelungener Krimi, der einige thrillige Elemente verbirgt und gute Einblicke in die Psyche gibt.

Vielen Dank an den Emons Verlag und Mark Voltenauer für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Gerne vergebe ich 5 von 5* und freue mich auf weitere Bücher mit Andreas und Mikael

Belletristik

Rezension: Aloha im Herzen

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.