Skip to main content

Der Nordseeritzer (Ein Teufel-Graf-Krimi 1) 

von Drea Summer  (Autor) 

Empire Verlag

Kriminalkommissar Jan Graf wird Zeuge eines Selbstmordes. Auf dem Roten Riff entdeckt er einen verzweifelt wirkenden Mann, dessen Absichten klar erkennbar sind. Jan setzt alles dran um den Mann vor dem Sprung in den Tod abzuhalten, doch er schafft es nicht mehr rechtzeitig. Schnell wird den Ermittlern klar das der Mann in den Tod getrieben wurden. Doch von wem und vor allem WARUM? Jan Graf und Steffi Teufel nehmen die Ermittlungen auf, doch diese werfen immer Fragen auf. Ist der Nordseeritzer tatsächlich zurückgekehrt um sein Unwesen weiter zu treiben?

Drea Summer versteht es, ihre Leser*innen in Hochspannung zu versetzen. Von der ersten Seite an gelingt es der Autorin den Spannungsbogen hochzuhalten. Der Schreib und Erzählstil ist rasant, bildgewaltig und einvernehmend. Die Handlung ist zum teil unglaublich verwirrend, jedoch ohne Fragen offen zu lassen oder gar den Faden zu verlieren. Wie man es von Drea Summer gewohnt ist, scheut sie sich nicht davor Tabu – Themen einen Raum zu geben und so auch ihre Leser*innen zum nachdenken anzuregen. Geschickt wechseln sich Vergangenheit und Gegenwart ab, falsche Fährten, unglaubliche Wendungen und teils böse Cliffhanger, sorgen dafür das man das Buch nicht aus der Hand legen kann.

Graf und Teufel sind ein tolles Ermittlerteam. Die beiden hab ich gleich mal in mein Herz geschlossen und hoffe noch viel von ihnen lesen zu dürfen.

Ein grandioser Auftakt zu einer neuen Reihe.

Belletristik

Rezension: Perfect Woman

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.