Skip to main content

Der Spiegelmörder ein Thriller von Noah Fitz (Karl-Breuer-Thriller 2) 

von Noah Fitz


Produktinformation

  • ASIN : B08TQHTM49
  • Herausgeber : Independently published (21. Januar 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 450 Seiten
  • ISBN-13 : 979-8598188385

450 Seiten voller Spannung. “ Der Spiegelmörder “ ist der 2.Fall für Karl Breuer und seinen Freund Prof. Dr. Johannes Hornoff.

Ein Mord an einer Mutter und ihren 3 Kindern wirft viele Fragen auf. Nach 2 Jahren taucht ein neuer Hinweis auf, der Breuer und sein Team erneut die Ermittlungen aufnehmen lässt . Als weitere Opfer folgen, setzt sich Karl Breuer mit seinem langjährigen Freund Prof. Dr. Hornoff in Verbindung, in der Hoffnung das er ihn noch einmal dazu bringen kann ihn zu unterstützen. Können Breuer und Hornoff das Rätsel um die Spiegelscherben lösen?

Das Cover passt absolut perfekt zur Story.

Auf seine alten Tage bekommt Karl Breuer nicht nur einen neuen Hinweis zu einem älteren Fall, es schaut auch danach aus, das der damalige Täter erneut zugeschlagen hat. Breuer sieht ein, das er ohne die Hilfe von Psychologe Prof. Dr. Hornoff nicht weiterkommt und so bittet er seinen langjährigen Freund erneut um Hilfe. Als Hornoff die Bilder zu sehen bekommt, kann er nicht anders als der Polizei erneut zu helfen, auch gegen den Willen seiner Frau.

Zwei Jahre zuvor:

Eine Mutter und ihre 3 Kinder werden auf brutale Art und Weise ermordet. Der Täter nimmt sich die Zeit, die Familie wie ein Kunstwerk zu drapieren. Das hervorstechende Merkmal, sind Spiegelscherben in den Augen der Mutter…

Zwei Jahre später:

Herr Stein, Ehemann und Vater der drei Opfer kommt ins Präsidium und gibt Karl Breuer einen unterschlagenen Hinweis. Seine Affäre hat sich von ihm getrennt und scheinbar liegt ihm nun viel an der Auflösung des Mordes an seiner Familie vor 2 Jahren. Karl und sein Team nehmen die Ermittlungen wieder auf.

Währendessen tauchen wir immer wieder in den kranken Kopf des Täters ein. Hier liegt ein scheinbar kindliches Trauma verborgen, das den Auslöser für die Taten darstellt.

Die Charaktere sind allesamt sehr gut gezeichnet. Besonders der Täter gefällt mir persönlich sehr gut. Stellenweise hatte ich echtes Mitleid mit ihm, auch wenn ich seine grauenhaften Taten verabscheue. Noah Fitz lässt uns als Leser wieder tief in die Abgründe der menschlichen Psyche blicken. Die Spannung ist von Anfang an hoch und zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch hinweg. Die Wendung die die Story nimmt, ist absolut unvorhersehbar und hat mich ziemlich erstaunt zurückgelassen.

Ein durchweg gut durchdachter und enorm spannender Psychothriller, bei dem PSYCHO ganz großgeschrieben wird. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5*

Belletristik

Rezension: Mein letzter Wunsch

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.