Skip to main content
Der Wind singt unser Lied

Der Wind singt unser Lied

von Meike Werkmeister


Produktinformation

  • Herausgeber : Goldmann Verlag; Originalausgabe Edition (19. April 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 464 Seiten
  • ISBN-10 : 3442491967
  • ISBN-13 : 978-3442491964

Toni hat vor Jahren ihrer Heimat den Rücken gekehrt. Grund dafür ein schwerer Schicksalschlag den sie immer noch nicht überwunden hat. Zur Zeit weilt sie in Cost Rica als Surf Lehrerin als sie einen seltsamen Anruf ihrers Vaters erhält. Nach einem Beinahe Unfall und den geheimisvollen Worten einer Einheimschen, kündigt sie ihren Vertrag und macht sich auf den Heimweg. Auf dem Ferienhof ihrer Eltern angekommen, spürt Toni sofort das etwas nicht stimmt. Der einzige der sich wirklich über ihr erscheinen freut ist Mads, ihr Neffe. Das Verhältnis zu Caro ist sehr distanziert und auch ihr Vater wirkt traurig. Als Toni erfährt das ihre Mutter den Hof und die Familie verlassen hat,beschließt sie zu bleiben und mit anzupacken. Ausserdem möchte sie endlich ihr Trauma von vor 17 Jahren überwinden…..

Das Cover zog mich magisch an. Auch der Klappentext versprach wundervolle Lesestunde.

Merke Werkmeister zaubert dem Leser stimmungsvolle Bilder vor Augen. Der Schreibstil ist locker und stellenweise fast poetisch. Die Beschreibungen des Ferienhofes, dem Deich und den Tieren lassen Urlaubsfeeling aufkommen. Man kann förmlich das Meer riechen und den Sand unter den Füßen spüren.

Die Charaktere sind durchweg starke Persönlichkeiten, jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen, doch das von Toni und Caro wiegt am schwersten. Erzählt wird aus der Sicht von Toni, in der Ich- Form, was dazu beiträgt noch bessere Einblicke in ihre Gefühls und Gedankenwelt zu bringen. Man spürt zwar das etwas schwer auf Toni lastet, sie oft in der Vergangenheit hängt, was es jedoch ist, erfährt man erst später.

Von der der ersten Seit war ich angefixt und konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so verbrachte ich den Muttertag lesend in der Sonne, ohne zu bemerken das ich mir einen Sonnenbrand einhandelte. Ein absoluter Wohlfühlroman über Familie, verpasste Gelegenheiten und Geheimnisse. Die perfekte Sommerlektüre um abzutauchen aus dem Alltag und sich treiben zu lassen.

Belletristik

Rezension: Club der Schlaflosen

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024
Krimi, Thriller

Rezension: Die Insassin

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.