Skip to main content

Stummer Schmerz

von Lena Sander  (Autor)


Produktinformation

  • ASIN : B08QBYKBDY
  • Herausgeber : Independently published (10. Dezember 2020)
  • Sprache: : Deutsch
  • Taschenbuch : 303 Seiten
  • ISBN-13 : 979-8570393646

Wenn du die Spieluhr hörst, ist es zu spät …
Die Psychotherapeutin Nele erlebt den Albtraum jeder werdenden Mutter,
die sich auf ihr Baby freut. Ihr Kind ist tot!
Seither hört Nele immer wieder eine imaginäre Melodie und sieht eine Ballerina,
deren Gesicht sich mehr und mehr zu einer grausamen Fratze verzieht.

Nur einen Blutfleck findet man von der 17-jährigen traumatisierten Emily auf der Treppe der
psychiatrischen Klinik Feldbergblick. Sie selbst ist spurlos verschwunden …

Wo ist Emily? Lebt Neles Baby oder leidet die Psychotherapeutin selbst an Wahnvorstellungen …?
Folge der Spieluhr und du gelangst zu der grausamen Wahrheit, die tief in der Seele verborgen ist.

Meinung

Wenn du ein Buch von Lena Sander in die Hand nimmst, auf dem Psychothriller draufsteht, kannst du sicher sein, das auch “ PSYCHOthrill “ drin ist. Puhhhh, ich bin immer noch so enorm geflasht von der Story, das es mir echt schwer fällt die rechten Worte zu finden.

Was Nele Hess durchlebt, ist der Alptraum einer jeden werdenden Mutter. Das sie sich in ihrer Trauer und ihrem Wahn zu einer Tat hinreißen lässt, die sie am Ende in eine Klinik bringt, absolut nachvollziehbar. Schnell bin ich mitten in der Geschichte, tauche hinab in die Gefühls und Gedankenwelt von Nele ab. Oftmals schweifen meine Gedanken 20 Jahre zurück, zu meinem eigenen Notkaiserschnitt und den Stunden danach, meiner persönlichen Hölle. Ich habe das Gefühl, die Stunden und Tage von damals, selbst noch einmal zu durchleben. Lena Sanders “ Stummer Schmerz “ hat einen wahren Hintergrund, welchen die Autorin auch am Ende des Buches erläutert. Der Schreibstil ist sehr flüssig, ausdrucksstark und bildgewaltig. Mein hauseigenes Kopfkino sprang sehr schnell an und sorgte dafür, das ich das Geschehen noch intensiver in mir aufnahm. Die Protagonisten sind allesamt sehr detailliert und authentisch beschrieben. Die Kapitel sind kurz gehalten, was die Spannung nochmal enorm anhebt.

Dieser Psychothriller, verspricht ungemein spannende Lesestunden. man ist kaum in der Lage das Buch aus der Hand zu legen. Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen, jedoch sollte man dazu auf jeden psychisch auch in der Lage sein, denn es kann zu Triggern führen. Von mir gibt es 5 von 5 *

Willkommen

Rezension: Sommerträume am Meer

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024
Kinder - Jugendbuch

Rezension: Gnorl

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.