Skip to main content

Hamburg im Zorn: Thriller (Reporter Jan Fischer und Fotografin Charlotte Sander) Broschiert – 14. September 2022

von Markus Kleinknecht

Gmeiner Verlag

Mögt ihr Polit – Thriller ? Dann habe ich das richtige für euch.

“ Hamburg im Zorn “ von Markus Kleinknecht ist im Gmeiner Verlag erschienen. In seinem mittlerweilen 4. Band rund um den Journalisten Jan Fischer und die Fotografin Charlotte Sander geht es hoch her. In Hamburg werden mehrere Bomben gezündet, welche einige Menschenleben kosten. Auch die Redaktion der “ Lauffeuer “ Redaktion ist betroffen und der Inhaber wird dabei Lebensgefährlich verletzt. Jan und Charlotte nehmen diesen Angriff sehr persönlich und beginnen zu ermitteln. Was die beiden dabei so alles an Tageslicht befördern, lässt einem den Atem stocken….

Zum Inhalt selbst möchte ich gar nicht viel schreiben, da es euch sonst die Spannung nimmt. Mich persönlich konnte Markus Kleinknecht wieder von der ersten bis zur letzten Seiten an das Buch fesseln.

Die Charaktere sind vielschichtig und Facettenreich gezeichnet, insbesondere Jan und Charlotte haben sich weiterentwickelt. Der Schreib und Erzählstil ist Wort und Bildgewaltig, ich konnte mir das Setting sehr gut vorstellen. Trotz der schweren Thematik, gelingt es dem Autor diese leicht verständlich rüberzubringen, ohne dabei alles bis ins kleinste Detail aufzubröseln. Die Spannung baut sich kontinuierlich auf. Der Blick in die Gedanken des Attentäters, löste eine tiefe Beklemmung in mir aus, denn wenn wir mal ehrlich sind, könnte sich solch ein Szenario tatsächlich abspielen….

Ein Polit – Thriller der einem Gänsehaut bereitet. Von mir eine klare Leseempfehlung dafür.

Belletristik

Rezension: Wie schön wir waren

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.