Skip to main content
Ich will dir nah sein

Ich will dir nah sein

von Sarah Nisi (Autor)


Produktinformation

  • Herausgeber : btb Verlag; Originalausgabe Edition (10. Mai 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Broschiert : 336 Seiten
  • ISBN-10 : 3442718910
  • ISBN-13 : 978-3442718917

Er will ihr nah sein, noch näher, immer noch näher. Bis es irgendwann nicht näher geht.

London: Lester Sharp arbeitet im Fundbüro des öffentlichen Nahverkehrs, alles was in den Bahnen liegenbleibt, kommt zu ihm und seinen Kollegen. Dort wird es katalogisiert und entweder abgeholt oder irgendwann versteigert. Er ist ein leidenschaftlicher Sammler und besonders schöne Dinge, nimmt er auch mal gerne mit nach Hause. Lester hat es nicht einfach im Leben,besonders im Bezug auf Frauen tut er sich unheimlich schwer. Als dann eines Tages Erin, neben ihn in die leere Wohnung zieht, will Lester nur noch eines, ihr nah sein, sehr sehr nah sein……

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir ziemlich schwer. Im ersten Moment dachte ich, puuuh, so ein eingestaubter, trockener England Thriller, doch sehr schnell wendete sich das Blatt und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Als Erin Hunt neben Lester Sharp einzieht, möchte dieser sie gerne kennenlernen, doch seine Scheu hält ihn zurück. Lester entwickelt eine geradzu manische Bessenheit. Er stalkt Erin, verfolgt sie und verschafft sich heimlich Zutritt in ihre Wohnung. Dabei lässt die Autorin uns tief in die Psyche von Lester blicken, was mir auch im nachhinein immer noch Gänsehaut bereitet.

Erzählt wird die Story in drei Perspektiven. Einmal aus Sicht von Lester, der mir dabei immer unheimlicher wird. Zudem erfahren wir in kurzen Rückblenden, das es schon einmal eine Frau in Lesters Leben gab. Shannon, von ihr war er genauso besessen wie von Erin. Erins Sicht zeigt die sich entwickelnden Ängste auf, die die junge Tänzerin entwickelt, man spürt diese Angst regelrecht am eigenen Körper und leidet mit Erin mit. Dann ist da noch der Wohnungsmakler, der Erin die Wohnung vermittelt hat. Ein geniales Zusammenspiel, welches die Spannung auf sehr hohem Niveau hält. Das Buch kommt ganz ohne Blutvergießen aus und ist in meinen Augen einer der besten Psychothriller, die ich in diesem Jahr gelesen habe.

Sarah Nisi schafft eine düstere Atmosphäre die sie mit geschickten Twists immer wieder vorran treibt. Als Leser ist man total gefesselt von der Story, möchte oftmals helfend eingreifen und Erin einfach nur zur Seite stehen. Sehr überrascht hat mich dann der Showdown. Hier schießt die Spannung nochmal in die Höhe, man bekommt eine gelungene Auflösung präsentiert, mit der man jedoch so nie im Leben gerechnet hat. Einfach sensationell.

Ein Psychothriller, der diesen Namen mit absoluter Berechtigung trägt. Als bekennender Angsthase, wird mich die Geschichte noch sehr lange verfolgen. Psychologisch ein echtes Meisterwerk, ein Pageturner und definitiv ein Lesehighlight.

Danke an Randomhouse und den btb Verlag

Belletristik

Rezension: Trümmermädchen

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.