Skip to main content

Limoncello und die wahre Liebe (Liebe am Gardasee 2)

von Lotte Römer 

Produktinformation

  • Herausgeber : Montlake (2. Februar 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 251 Seiten
  • ISBN-10 : 2496704380
  • ISBN-13 : 978-2496704389

Endlich durfte ich wieder dem Alltag entfliehen. Weg aus der Tristesse rund um Corona und rein in das sonnige, nach Zitronen duftende Limone, abtauchen im Gardasee und die Schönheit der Berge genießen.

Nach der Trennung von Dirk und der Geburt vom Amrei, leitet Elli die Werbeagentur nun ganz allein, kein Wunder das sie dringend Urlaub braucht. Mit ihrem Au – Pair zusammen, nimmt Elli sich eine Auszeit und fährt an den liebgewonnenen Gardasee. Zu Antonella ins Casa Felicita und zu Kim, die Elli eine gute Freundin wurde. Einfach abschalten, was anderes sehen und die Zeit mit ihren Freunden und Amrei genießen, genau das ist es was Elli sich wünscht.

Bei einer Bergwanderung, die Elli ohne Kim antreten musste, verletzt sie sich und gerät in ein Unwetter. Sandro, der Elli findet und verarztet, lässt das Herz der jungen Mutter höher schlagen. Sandro verströmt etwas besonders, das Elli wie magisch anzieht, doch eigentlich ist er zu alt für sie. Ob Elli ihren Gefühlen nachgibt, oder doch auf ihren Kopf und ihre Freundin hört?

Was für eine wunderschöne Geschichte. Kaum fängt man an zu lesen, vergisst man Raum und Zeit um sich herum. Schnell ist man wieder mitten unter liebgewonnen Freunden, lässt den Alltagstress hinter sich und verschmilzt mit der Kulisse das Gardasees in der Geschichte. Die Protagonisten sind wieder sehr realistisch und authentisch gezeichnet. Besonders Elli und Sandro sind in ihren Gedanken und Gefühlen extrem realistisch dargestellt. Auch die darin aufgegriffenen Themen finde ich persönlich sehr passend. Da ist zum einer der Alterunterschied in der Beziehnung und zum anderen stehen die Rechte von Vätern im Fokus, auch der Naturschutz findet seinen Platz. Alles miteinander in einer schönen Geschichte zusammengefasst, was sehr gut miteinander harmoniert.

Mich persönlich konnte Lotte Römer wieder einmal vollkommen überzeugen. Vom locker leichten Schreibstil, über die wundervoll gezeichneten Protagonisten und die tiefgründige Thematik, kann ich nur eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 * aussprechen.

Belletristik

Rezension: Mein letzter Wunsch

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.