Skip to main content
Trauma

Trauma: Wenn sie sich erinnert, wird sie zur Mörderin

von Angélique Mundt

Als Leila aufwacht befindet sie sich an einem fremden Ort. Schnell stellt sich heraus das sie in der Psychatrie gelandet ist. Doch warum? Immer mal wieder blitzen Flashbacks auf die Leila an sich selbst zweifeln lassen. Ist sie tatsächlich eine Mörderin? Was ist Traum und was Realität?

“ Trauma “ ist ein Psychothriller, der nicht nur mit der Protagonistin Leila spielt, auch der Leser fühlt sich gefangenen zwischen Traum und Realität. Der Fokus liegt hier eindeutig auf der psychischen Verfassung von Leila, die sehr real und nachvollziehbar dargestellt wird. Da Leila die Geschichte aus ihrer Sicht erzählt ( Ich – Form ) bekommt einen noch besseren Blick auf ihren seelischen Zustand. Was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil ist flüssig, kurze Sätze bringen alles relavante auf den Punkt.

Der Autorin gelingt es, die Leser mit ins geschehen hineinzuziehen. Man fühlt sich als ausstehender Zuschauer, der immer wieder in die Ecke gedrängt wird um sich Gedanken darüber zu machen, was jetzt wahr oder falsch ist. Einzig das Ende konnte mich nicht wirklich überzeugen, obwohl Leila bis dahin sehr gute Fortschritte gemacht hat.

Im großen und ganzen ein toller Psychothriller, der mich als Leser gefordert hat. Gerne gebe ich eine Leseempfehlung und 4 von 5 *

Belletristik

Rezension: Ein Garten für Zwei

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024
Willkommen

Rezension: Weil du mich riefst

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.