Skip to main content
#NetGalleyDE #Wellenwinter

Wellenwinter

von Lotte Römer

Verlagsgruppe HarperCollins,

Mit “ Wellenwinter “ ist Lotte Römer wieder ein Roman gelungen, der die zauberhafte Nordsee Insel Norderney in seinem winterlichen Glanz, vor die Augen der Leser zaubert.

Nach dem Ende ihrer Beziehung und dem Tod ihres geliebten Hundes, nimmt Marie die Einladung ihrer Mutter, diese auf Norderney zu besuchen an. Dort möchte sie sich Gedanken über ihre weitere Zukunft machen. Zufällig erfährt sie von einer Glasbläserei, die Händerringend noch jemanden für das Weihnachtsgeschäft sucht. Kurzerhand nimmt Marie die Stelle an und spürt wie sehr ihr doch ihr erlernter Beruf gefehlt hat. Mit hingabe stellt sie wunderschöne filigrane Werke her. Dabei lernt sie auch Arne kennen und ihre Gefühlswelt wird wieder auf den Kopf gestellt….

Kuscheldecke, Tee und ein gutes Buch, sind die drei Dinge, die ich an einem kalten Wintertag brauche. Mit Wellenwinter hat Lotte Römer es wieder einmal geschafft, mich aus dem Alltag entfliehen zu lassen.

Norderney im Winter, besonders zur Weihnachtszeit stelle ich mir traumhaft schön vor. Danke den ausführlichen Beschreibungen der Autorin, konnte ich zumindest Gedanklich ein Bild von der Insel im weihnachtlichen Glanz bekommen.

Marie, die nach dem Ende ihrer langen Beziehung, den Weg vom Chiemgau zu ihrer Mutter auf die Insel findet, ist wundervoll gezeichnet. Das sie der Liebe wegen ihren erlernten Beruf an den Nagel gehängt hat und erst auf Norderney erkennt, was ihr im Leben wirklich gefehlt hat, setzt die Autorin wundervoll um. Marie kommt nicht nur ihrer Mutter wieder näher, sie findet auch den Weg zurück in die Kunst der Glasbläserei. Dabei lernt sie auch den verschrobenen Arne kennen und lieben.

Eine leicht Story, die einlädt zu abtauchen, träumen und verlieben. Lotte Römer schreibt locker und flüssig. Schnell ist man in ihren Geschichten versunken und taucht erst am Ende wieder auf. Ihre Protagonisten zeichnet sie dabei authentisch und lebendig.

Eine romantische Geschichte mit Tiefgang, die Zeit und Raum vergessen lässt.

Willkommen

Rezension: Lost

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.