• Belletristik

    Rezension: Kaputte Herzen kann man kleben

    Kaputte Herzen kann man kleben von  Kristina Günak Bastei Lübbe Luisa Hselnuss ist alleinerziehnde Mutter, ihr Ex kommt seinen väterlichen mehr schlecht als recht nach. Um ihren Lebensunterhalt zu vedienen arbeitet sie als Hebamme, was zur Folge hat das Luisa permanent unter Strom steht. Sie muss nicht nur ihrer Arbeit gerecht werde, auch zu Hause hat sie Verpflichtungen, die sie nicht schleifen lassen kann. Als sich dann auch noch ihr Rücken meldet, beschließt sie mit ihrer Tochter Amelie an die Nordsee zu fahren um sich eine Auszeit zu gönnen. Bei ihrer Tante Mimi in St.Peter – Ording findet Luisa nicht nur ungeklärte Familienangelegenheiten, es wartet noch viel mehr auf die junge…

  • Krimi, Thriller

    Rezension: Zwölf Sünden

    Zwölf Sünden Kriminalroman von Kirsten Nähle Droemer Knaur Mit ihrem Debüt legt Kirsten Nähle einen genialen Start ins Autorenleben hin. Beim Würzburger Stadtlauf springt unerwartet ein Teilnehmer von der Brücke in den Tod. Was hat den Familienvater wohl dazu bewogen? Doch das war noch nicht alles, ein Pharmavertreter wird kurz darauf auf einem Weinfest vergiftet und ein bekannter DJ findet den Tod durch eine Messersetecherei. Während Viktoria Stahl mit ihrem neuen Kollegen Daniel Freund die Ermittlungen aufnimmt, erhält Susanne Riehl, die Freundin von Daniel und Redakteurin bei den Würzburger Nachrichten, ein mysteriöses Schreiben. Darin bekennen sich “ Die Wächter “ zu den Taten. Susanne wird aufgefordert darüber zu berichten. Gelingt es…

  • Thriller, Psychothriller

    Rezension: Der Tränenjäger

    Der Tränenjäger von Chris Karlden Er stiehlt deine Tränen. Er nimmt dir dein Leben. Er entsorgt deine Leiche.Ein Körperteil von dir behält er als Trophäe zurück. Grausame Morde versetzen Berlin in Angst. Entschlossen verfolgt der Täter sein Ziel. Er verwischt seine Spuren. Niemand kann ihn stoppen. Und wenn sein Werk vollendet ist, werden viele Tränen geflossen sein … Bogner und Speer ermitteln wieder. Voller Vorfreude stürzte ich mich ins Lesevergnügen und wurde auch dieses mal nicht enttäuscht 🙂 Im Kommisariat ist es ruhig, so vertreiben sich Speer und Bogner die Zeit damit, alte Fälle zu durchforsten. Als die Kommissare zu einem Tatort gerufen werden, bleibt ihnen erst mal die Spucke im…

  • Thriller, Psychothriller

    Rezension: Lerne zu Fürchten ( Die Academy des Todes )

    Lerne zu fürchten: Thriller (Die Akademie des Todes, Band 3)  von Timo Leibig (Autor) Martin Krist, Emily Dark und Timo Leibig haben sich zusammengetan und “ Die Akademie des Todes “ ins Leben gerufen. Drei Autoren, drei Thriller. Die Bücher haben unterinander Berührungspunkte, können jeoch unabhängig voneinander gelesen werden. Ich habe bisher nur den Band von Timo gelesen, die anderen beiden schlummern noch auf meinem Reader und dürfen mich in die Reha begleiten. Mariella und Nick, ein Gaunerpärchen das sich von Trickbetrügereien und gelegentlichen Einbrüchen über Wasser hält. Ein Einbruch in eine Villa am Bodensee bringt die beiden jedoch in große Gefahr….. Das war mal wieder Kopfkino der Extraklasse. Die Story beginnt…

  • Thriller, Psychothriller

    Rezension: Die verschollene Schwester

    Die verschollene Schwester Columbia River von Kendra Elliot Amazon Publishing Deutschland Emily Millis hatte es nie leicht im Leben. Ihr Vater wurde vor 20 ermordet, ihre Mom nahm sich daraufhin das Leben und Tara, ihre Schwester ist über Nacht spurlos verschwunden. Als wieder einen Mord in der Kleinstadt gibt, ist Emily die erste vor Ort. Ob das Zufall ist? Sicher ist, das der Mord dem ihres Vater sehr ähnlich ist. Das FBI, allen voran Agent Zander Wells, übernimmt die Ermittlungen. Wells ist nicht nur von der zerbrechlichen Emily begeistert, er stößt auch auf die tiefdunklen Geheimnisse der Kleinstadt. Kendra Elliot baut schon auf den ersten einen schönen Spannungsbogen auf der sich…

  • Belletristik

    Rezension: Wohin mein Herz dich trägt

    Wohin mein Herz dich trägt von Jani Friese Wenn die Liebe auf die Grausamkeiten des Lebens trifft, muss sie sich beweisen: Hält sie ihnen stand oder verschließt sie die Augen vor der Realität? Vor ihrer Hochzeit wird die Halbsizilianerin Elena sitzen gelassen. Statt Trübsal zu blasen, beschließt sie die Hochzeitsreise alleine anzutreten. Mit offenen armen wird die junge von ihrer Familie auf Sizilien empfangen. Bei einem Ausflug trifft sie auf den jungen charismatischen Arzt Gabriel und seinen Hund Pino. schnell ist Elena von Hund und Herrschen begeistert und lernt in ihrem Urlaub, die Insel von einer anderen Seite kennen. Gabriel nimmt sie mit in die Flüchtlingslager, in denen er als Arzt…

  • Thriller, Psychothriller

    Rezension: Der Kryptologe

    Der Kryptologe (Ein Arne-Stiller-Thriller)  von Elias Haller Produktinformation Herausgeber : Edition M (13. April 2021) Sprache : Deutsch Taschenbuch : 380 Seiten ISBN-10 : 2496707231 ISBN-13 : 978-2496707236 https://amzn.to/2RPEXoF Der Kryptologe Arne Stiller kehrt nach einem Jahr der Suspendierung zurück ins Kommassariat. Die Freude seines Vorgesetzten hält sich ziemlich in Grenzen. Statt seines Büros bekommt Stiller ein Plätzchen in der verstaubten Dachkammer zugewiwsen. Kein wirklich guter Start für den eigenwilligen Kommissar. Unter der Semperoper wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Zahlen an Händen und Füßen rufen Stiller auf den Plan. Schnell steht fest die Tote die Ehefrau des Sensationsreporters Winzen ist, ein Mann mit dem Stiller seine eigenen Erfahrungen gemacht hat. Doch schlimmer ist noch,…