• Belletristik,  Krimi, Thriller

    Rezension: Mord mit Elbblick

    Mord mit Elbblick: Ein Meißen-Krimi (Ein Fall für Winter und Stier)  von Evelyn Kühne  (Autor)  »Fragen Sie nicht, wer einen Grund hatte, Renate Bergmann zu töten. Fragen Sie lieber, wer keinen hatte.« Kommissar Mark Winter aus Dresden wird zur Leiche einer Hotelbesitzerin auf dem Meißner Burgberg gerufen. Spontan bietet Polizeihauptmeister Stier ihm seine Hilfe an. Der jagt sonst Kleinkriminelle, kennt Meißen aber wie seine Westentasche. Auch die Tote ist keine Unbekannte für ihn. Schon nach wenigen Stunden wird klar – es könnte jeder in Meißen gewesen sein. Die knallharte Geschäftsfrau ging zu Lebzeiten selbst über Leichen. Ehemalige Mitarbeiter, Nachbarn und Geschäftspartner lassen kein gutes Haar an ihr. Aber zunächst bleibt der Täter…

  • Belletristik,  Romance

    Rezension:

    Weil du mich atmen lässt  von Maria Väth  (Autor) Ein Buch auf dem der Name Maria Väth steht, kann man kaufen, ohne den Klappentext zu kennen. Maria Väth steht für Spannung, Gefühl, Tiefgang und ausdrucksstarke Charaktere. So ist es auch wieder in “ Weil du mich atmen lässt „ Dreimal habe ich die Geschichte von Finn und Paula bisher gelesen und dreimal hat sie mich umgehauen. Mit jedem mal lesen, fielen mir wieder neue Dinge auf, die ich beim ersten und auch zweiten mal wohl übersehen habe, wie oder was auch immer, Fakt ist jedenfalls, das man von der Geschichte rund um Finn und Paula einfach nicht genug bekommen kann. Zur Handlung…