Skip to main content

Mord mit Elbblick: Ein Meißen-Krimi (Ein Fall für Winter und Stier) 

von Evelyn Kühne  (Autor) 

»Fragen Sie nicht, wer einen Grund hatte, Renate Bergmann zu töten. Fragen Sie lieber, wer keinen hatte.«

Kommissar Mark Winter aus Dresden wird zur Leiche einer Hotelbesitzerin auf dem Meißner Burgberg gerufen. Spontan bietet Polizeihauptmeister Stier ihm seine Hilfe an. Der jagt sonst Kleinkriminelle, kennt Meißen aber wie seine Westentasche.

Auch die Tote ist keine Unbekannte für ihn.

Schon nach wenigen Stunden wird klar – es könnte jeder in Meißen gewesen sein. Die knallharte Geschäftsfrau ging zu Lebzeiten selbst über Leichen. Ehemalige Mitarbeiter, Nachbarn und Geschäftspartner lassen kein gutes Haar an ihr.

Aber zunächst bleibt der Täter ein Phantom, alle Spuren führen ins Leere. Bis ein weiterer Mord geschieht und die Polizisten sich fragen, ob das scheinbar Unmögliche doch möglich ist …

Der erste Fall für Winter und Stier, die eine Vorliebe für sächsische Eierschecke, vor allem aber ein feiner Spürsinn verbindet.

Meinung

Evelyn Kühne verbinde ich persönlich mit der Ostsee und Liebesromane. “ Mord mit Elbblick “ aus der Feder von Evelyn, konnte ich mir daher nicht entgehen lassen. Ich habe mich zwar vorsichtig an das Buch herangetastet, aber meine anfänglichen bedenken, wurde schnell zerstreut.

Der Krimi spielt in und um Meißen herum, hier bekommt man viele Eindrücke, was für Einheimische wohl einem Indoor Spaziergang durch ihre Heimat bedeutet, mir Südlicht dafür Lust auf einen Besuch in Meißen gemacht hat.

Der Schreibstil ist durchweg flüssig, schnell findet man in die Geschichte und Meißens Gassengewirr hinein. Die Protagonisten sind sehr gut charakterisiert. Man lernt die Ermittler nicht nur in ihrem Tätigkeitsfeld kennen, sondern erfährt auch ein bisschen etwas privates, nicht zu viel, dennoch genug um sie kennenzulernen. Durch den Mord an der Hotelbesitzerin, tauchen einige an potenziellen Tätern auf. jeder mit einem echten Motiv. Für den Leser entsteht ein wahres Rätselparadies, geschickte Wendungen treiben die Spannung hoch und sorgen dafür das man einfach weiterlesen muss.

Evelyn Kühne schreibt nicht nur wundervolle und tiefsinnige Liebesgeschichte, sie ist auch im Krimibereich eine echte Bereicherung für die Leser. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und bitte mehr von Stier und Winter.

Willkommen

Rezension: Wenn Schweigen tötet

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.