Skip to main content
Was die Dunkelheit verbirgt: Norwegen-Thriller von [Daniela Arnold]

Was die Dunkelheit verbirgt: Norwegen-Thriller

vonDaniela Arnold


Produktinformation

  • ASIN : B08X5ZC7F6
  • Herausgeber : Independently published (23. Februar 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 244 Seiten
  • ISBN-13 : 979-8710649909

Trondheim 2009:

Ein bestialischer Mord in einer Luxusferienwohnung hält Hellin Toor und ihren Kollegen auf Trab. Es gibt keinerlei Hinweise, die auf einen Einbruch hindeuten könnten, somit liegt es nahe, das einer der drei verbleibenden Personen gewesen sein muss. Der Fall gelöst, als sich eine Frau stellt, die jedoch im Gefängnis zu Tode kommt. Für Hauptkommissarin Hellin Toor jedoch, ist der Fall über lange Zeit hinweg immer wieder Gegenstand ihrer Gedanken.

Hammerfest 2019:

Alfa Nielsen lebt glücklich mit ihrem Mann Ole und den beiden Kindern in Hammerfest. Ein seltsam an ihren Mann adressierten Umschlag, sowie eine fremde Frau, die ihre Kinder bedroht, bringen Alfas Leben aus dem Gleichgewicht. Während ihr Mann zu angeblichen Geschäften verreisen muss, gräbt Alfa in der Vergangenheit, einer bösen Vergangenheit die für sie gefährlicher wird, als sie es sich je erträumte…..

Und wieder entführt uns Daniela Arnold nach Norwegen und wieder wird es verdammt düster.

Von der ersten Seite an baut sich eine unterschwellige Spannung auf, die mich ziemlich schnell in ihren Bann gezogen hat. Im Wechsel Erzählt wird in zwei Zeitebenen, einmal 2009 und einmal 2019, was die Spannung unheimlich in die Höhe treibt. Ich selbst liebe die Norwegen Thriller von Daniela Arnold, da ich mir immer die unendliche Weiten und dunklen Wälder dabei vorstelle. Das Cover passt perfekt zur dunklen und düster vorherrschenden Atmosphäre. Die Charaktere sind sehr gut ausgewählt, authentisch und lebendig beschrieben. Je tiefer man in das gut ausgeklügelte Konstrukt aus Lügen eintaucht, desto mehr Mosaiksteinchen findet man, die nach und nach zur Lösung beitragen. Der Wechsel zwischen den Zeiten ist kaum spürbar da die Kapitel eine angenehme Länge haben und nicht mit wechselnden Personen überladen sind.

Der Schreibstil ist durchweg flüssig. Mit gelungenen Twists hält die Autorin die Spannung auf einem hohen Level. Mir fiel es schwer das Buch aus der Hand zu legen, so habe ich es in einem Rutsch regelrecht inhaliert.

Von mir gibt es klare Kauf und Leseempfehlung sowie 5* obendrauf.

Belletristik

Rezension: Villa Konfetti

Susanne BarlangSusanne BarlangApril 30, 2024

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.