Willkommen

Rezension: Kissing Chloe Brown

Kissing Chloe Brown

von Talia Hibbert

Forever by Ullstein

Einer der Gründe weshalb ich das Buch unbedingt lesen wollte, ist die chronische Erkrankung der Protagonistin. Sie leidet an Fibromyalgie, einer chronischen Schmerzerkrankung die auch gerne als Weichteilrheuma betitelt wird. Ich selbst leide auch unter Fibromyalgie und so war es für mich sehr interessant zu lesen, wie man die Krankheit in einem Roman packt.

Nachdem sie fast unter die Räder gekommen wäre, steht fest – Chloe muss etwas ändern. Sie schreibt eine To – Do Liste mit punkten die sie abhaken möchte. Der erste davon ist umziehen, weg aus ihrer Blase und irgendwo alleine neu Anfangen…

Die Protagonistin Chloe leidet unter der chronischen Erkrankung Fibromyalgie. Eine Krankheit die mit vielen Schmerzen und zig Symptomen verbunden ist. Da ich selbst Fibro habe, war es für mich ein muss, dieses Buch zu lesen, ist die Krankheit doch immer noch unbekannt und unerforscht. Den erste Teil der Story fand ich auch ganz gut, konnte mich absolut mit Chloe identifizieren und freute mich auch darüber, das “ meine Krankheit “ endlich auch mal ein Gesicht bekommt. Tja, dann trifft Chloe auf den Hausmeister ihres Wohnblocks. Ab da gab es dann keine Fibromyalgie mehr, denn ab da drehte sich alles nur noch um den Typen, Sex und tralalala. Jaaa, es ist mir bewusst das es immer noch ein Roman ist, doch im wahren Leben verfliegt der Schmerz auch nicht spurlosm und von Sex schon 3x nicht. Was die Autorin zu Beginn ganz toll aufgebaut hat, lässt sie in der zweiten Hälfte nach und nach einstürzen wie ein Kartenhaus. Farbige Protagonistin, kaum bekannte Erkrankung, das Ziel wieder am Leben teilzunehmen, die besten Vorraussetzungen eigentlich, die durch die ständigen Sexgedanken völlig zunichte gemacht wurden. Sehr schade.

Klasse Anfang mit anschaulicher Darstellung der chronischen Erkrankung, die leider im weiteren Verlauf absolut verloren geht. 3 Sterne und keine unbeingte Leseempfehlung von mir

Talia Hibbert, Kissing Chloe Brown, Forever, Forever Verlag

3 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu books2cats Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: