• Belletristik

    Rezension: Das 1.Gesetz – Die Ordnung

    Das erste Gesetz – die Ordnung (Band 1 der gefühlvollen Romantasy-Trilogie) (Drei Gesetze) von K.T. Steen https://amzn.to/3AnMe09 Katalina, kurz Kata, lebt mit ihrer Mutter auf Sylt. Ihr Vater, der die beiden vor zwei Jahren verlassen hat, kam bei einem mysteriösen Auounfall ums Leben. Kata sucht seitdem nach Antworten, sie kann einfach nicht glauben, das ihr Dad nicht mehr da ist. Als ein Brief Kata erreicht indem nur eine Adresse steht, gibt es kein halten mehr für die junge Frau, sie muss endlich herausfinden was wirklich passiert ist…. Bei ihrer Suche trifft Kata auf Severin, einen verstockten jungen Mann, mit einer sehr düsteren Ausstrahlung. Ob er Kata helfen kann? “ Das erste…

  • Belletristik

    Rezension: Das Vermächtnis der Vier

    Das Vermächtnis der Vier: WYN’D’MAER SAGA  von Christopher Tefert (Autor), David Wood Pinguletta Verlag https://amzn.to/3hEzRFM Mit “ Das Vermächtnis der Vier “ dem ersten Band der Wyn ‚ d ‚maer Saga, bringt Christopher Tefert nicht nur sein Debüt, sondern ein High – Fantasy Erlebnis für jung und alt auf den Buchmarkt. Wer mich kennt, weiß dass Fantasy generell nicht mein Genre ist, doch ich habe im Vorfeld schon so viel von dem Buch gehört, dass ich es unbedingt selbst lesen musste. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle, an den wunderbaren Pinguletta Verlag, für die Bereitstellung des Leseexemplares. Christopher Tefert zaubert eine wundervolle Welt vor die Augen der Leser. “ Windemere „ die Hauptstadt…

  • Belletristik

    Rezension: Der Weg nach Hause

    Der Weg nach Hause vonSofia Lundberg Goldmann Verlag Gotland 12.August 2019: Viola sitzt in ihrem Haus und hängt ihren Gedanken nach. Ihre Kinder sind mit den Enkel und Urenkel am Strand. Ein ganz normaler Sommertag, doch auch der Tag der Viola in ihrer Kindheit geprägt hat. Das Läuten ihres Handy reißt die alte Dame aus ihren Gedanken. Am Telefon eine Stimme, die sie viele Jahre vermisst hat, jedoch nie vergessen konnte. Lilly, ihre beste Freundin von Kindesbeinen an. Lilly sagt nicht viel, doch die wenigen Worte katapultieren Viola in die Vergangenheit. Kam sind ihre Kinder vom Strand zurück, begibt sich die achtzigjährige mit ihnen auf die Reise nach Paris, dem…

  • Romance

    Rezension: Der Geschmack von dunklen Orangen ( Orangenblüten – Saga 2 )

    Der Geschmack von dunklen Orangen (Orangenblüten-Saga 2)  von Alexandra Mazar https://amzn.to/3kXbxQg Wenn die Sehnsucht dich nicht loslässt, bist du zu einem Teil von ihr geworden. Endlich durfte ich den zweiten Band der Orangenblüten – Saga von Alexandra Mazar lesen. Nach dem ersten Teil blieb ein Teil meines Herzens in Andalusien, genauer gesagt auf “ La Esperanza “ zurück. Acht Monate sind vergangen, seit Katharina wieder zurück in Frankfurt und somit bei ihrem Ehemann Paul ist. Doch sie kann die Zeit in Andalusien nicht vergessen. Immer wieder schaut sie sich die Bilder an, schweifen ihre Gedanken ab zur “ La Esperanza “ und auch zu Fernando. Alba und Mateo werden endlich heiraten,…

  • Belletristik

    Rezension: Schmetterlinge im Bauch sind die gefährlichsten Tiere der Welt

    Schmetterlinge im Bauch sind die gefährlichsten Tiere der Welt von Silke Neumayer Ullstein Buchverlage Frieda, Anfang fünfzig fühlt sich ausgelaugt. Ihr Leben könnte so schön sein. Sohn aus dem Haus, als Mitbesitzerin mehrerer Currywurstbuden in Berlin ist sie finanziell versorgt, doch irgendetwas raubt ihr des Nachts den Schlaf. Als sie fast eine der Currybuden abfackelt wird es Zeit für eine Veränderung. Ihr Arzt verodnet ihr 6 Wochen Ruhe. Kurz entschlossen bucht Friede über Airbn eine Almhütte. Berge, frische Luft, saftiges grün, all das wird ihr sicher gut tun. Womit sie nicht rechnet ist, das die Hütte doppelt verbucht wurde, ausgerechnet an einen Mann den sie so gar nicht leiden kann, aber…

  • Belletristik

    Rezension: Sommerleuchten in der Toskana

    Sommerleuchten in der Toskana  von Anja Saskia Beyer Dies ist eine Neuauflage des 2015 bei Knaur erschienenen Romans „Liebes Herz“ Ein Landgut in der Toskana, drei Freundinnen und ein berührendes Geheimnis. Nach dem Tod von Betsy versuchen Laura, Wilma und Susa sich gegenseitig zu stützen und den Tod der besten Freundin zu verarbeiten. Laura, Betsys Schwester, kümmert sich gemeinsam mit ihrem Papa um Emmi, Batsy kleine Tochter. Beim ausräumen von Betsy Wohnung, finden die Mädels Hinweise auf den Vater von Emmi. Während einer großes Abschiedsparty taucht Bennet auf, den Susa und Betsy in Florenz kennengelernt haben. Ist er vielleicht Emmis Vater? Die Freundinnen beschließen kurzerhand einen Trip in die Toskana zu…

  • Belletristik

    Rezension: Villa Konfetti

    Villa Konfetti  von Gerd Schäfer  (Autor), Sina Land  (Autor) Produktinformation Herausgeber : BoD – Books on Demand; 1. Edition (11. November 2020) Sprache: : Deutsch Taschenbuch : 368 Seiten ISBN-10 : 3752661224 ISBN-13 : 978-3752661224 “ Villa Konfetti “ von Gerd Schäfer und Sina Land erzählt uns eine Geschichte über Freundschaft, den Zusammenhalt und das gute Gefühl anderen zu helfen. Nach dem Tod der Grafin von Pappenburg, fällt das Erbe, eine marode Villa die als Kinderheim dient an eine Stiftung, das Erbe ist jedoch zeitlich befristet an eine Auflage gebunden. Die Stiftung hat 6 Monate Zeit umd das völlig marode Gebäude zu renovieren, ansonsten fällt es an die Stadt, die sich schon im Hintergrund freudestrahlend die Hände reibt, denn…