• Thriller, Psychothriller

    Rezension: Feedback

    Feedback von Lena Sander Zum Buch Kennst du schon Thriller von Lena Sander? Wenn nicht solltest du das ändern. Mit “ Feedback “ hat die Autorin wieder einen Psychothriller geschrieben, der tief unter die Haut geht und einen so schnell nicht wieder loslässt. Ein perfides Spiel zwischen Tatsachen und Täuschung Es gibt einfach Bücher, bei denen man nicht weiß wie man sie am besten in Worte packen kann, ohne dem Leser die Spannung vorweg zu nehmen. Genau so eines ist auch “ Feedback „. Schon mit dem Prolog lässt Lena Sander die Herzen der Leser mit einem kräftigen Bumm Bumm höher und schneller schlagen. Schnell war ich gefangen in einem spannenden…

  • Belletristik

    Rezension: Querbeet ins Glück

    Querbeet ins Glück Roman von Lisa Kirsch Fischer Taschenbuch Mit “ Querbeet ins Glück “ hat mich Lisa Kirsch mitten ins Herz getroffen. Maddie, hat es geschafft. Sie darf als dritte Besetzung der Hauptrolle in “ Tanz der Vampire “ im Berliner Theater endlich auf der Bühne stehen. Als frischgebackene Berlinerin fällt Maddie das eingewöhnen schwer. Freunde hat sie noch keine, dafür Gabi und ihr Kaninchen Opa. Gabi ist die mütterliche Nachbarin von Maddie, die ihr den Start in der Hauptstadt mit Krümelkaffee und unterhaltsamen Gesprächen einfacher macht. Als Gabi einen Unfall hat und zu ihrer Schwester ziehen muss, bis sie wieder genesen ist, bittet sie Maddie, sich um Opa und…

  • Belletristik

    Rezension: Der fürsörgliche Mr.Cave

    Der fürsorgliche Mr Cave vonMatt Haig Droemer Es gibt Bücher, die muss man nicht nur mit den Augen, sondern auch mit dem Herzen lesen. Dazu gehört auch “ Der fürsorgliche Mr.Cave „. Matt Haig lässt Terence Cave seine Geschichte erzählen, düster, unheimlich bedrückend und doch voller Hoffnung auf ein Licht am Ende des Tunnels. Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist schwer und tut unheimlich weh, doch was passiert mit einem, wenn man nacheinander drei geliebte Menschen verliert? Terence Cave Mutter nimmt sich das Leben, seine Frau wird bei einem Raubüberfall ermordet und dann stirbt auch noch sein Sohn, durch ein tragisches Unglück. Ein Unglück nach anderem, kein Wunder also das…

  • Thriller, Psychothriller

    Rezension: Das Zeichen

    Das Zeichen (Ein Arne-Stiller-Thriller)  von Elias Haller Amazon Publishing Deutschland Ein Zeichen so rätselhaft wie der Tod. »Die Leiche ist … – um ehrlich zu sein, hat da drin der Teufel persönlich gewütet.« Alleine dieser Satz reicht schon aus, um die Neugierde zu wecken. Als Elias Haller #Fangirl war klar das auch der 3. Band um den Kryptologen Arne Stiller bei mir einziehen wird. Solltet ihr noch keine Bücher des Autoren kennen, rate ich euch das schnellstens zu ändern 🙂 Wieder ein spannender Thriller aus der Feder von Elias Haller. In seinem 3. Fall bekommt es Arne Stiller mit einem komplexen Mordfall zu tun. In einer gehobenen Wohngegend Dresdens, wird ein…

  • Thriller, Psychothriller

    Rezension: Böses totes Mädchen

    Böses totes Mädchen: Thriller (Steinbach und Wagner 14)  von Roxann Hill Niemand kann dich hören. Niemand wird dich finden. Pamela Busse wird vermisst. Während die Polizei davon ausgeht, das Pamela einen Mord verübt hat, alles deutet zumindest auf sie als Täterin hin, ist sich ihre Mutter sicher, das ihre Tochter verschwunden ist. Frau Busse bitte Anne um Hilfe. Schneller als den beiden lieb sein kann, ist auch Paul mit in den Fall involviert, den die vermisste Pamela wurde unter anderem mit Hilfe der katholische Kirche adoptiert. Im Laufe ihrer Ermittlungen decken die beiden ungeheuerliche Machenschaften auf, die sie unweigerlich in Gefahr bringen…. Anne und Paul bekommen wieder einen spannenden sowie mysteriösen…

  • Familiengeschichte,  Historische Romane

    Rezension: Zeiten des Wandels

    Zeiten des Wandels: Die Mallorca-Saga – Roman von Carmen Bellmonte Heyne Verlag Mögt ihr historische Romane? Dann habe ich heute genau das richtige für euch. “ Zeiten des Wandels “ von Carmen Bellmonte. Der erste von insgesamt vier Bänden aus dem Heyne Verlag. Hinter Carmen Bellmonte stehen die Autorinnen Elke Becker und Ute Köhler. Zusammen bringen sie 35 Jahre Inselerfahrung auf Mallorca mit. Die beiden sind seit über zehn Jahren befreundet, lieben das Reisen und guten Wein und schreiben beide Bücher, die auf ihrer paradiesischen Balearischen Insel spielen. So lag es nahe, sich zusammenzutun und all ihre Vorlieben in einer großen epischen Geschichte zu vereinen. Mallorca 1913: Das Autorenduo entführt uns…

  • Willkommen

    Abbruch: Sieben Opfer

    Sieben Opfer: Thriller – Ein Fall für Ziba MacKenzie 1 von Victoria Selman Inhalt: Rushhour in London. Ein vollbesetzter Pendlerzug rast gegen einen Tankwagen und explodiert. Im Sterben vertraut eines der Opfer der Profilerin Ziba MacKenzie eine rätselhafte Nachricht an: »Er hat es getan. Sie müssen es jemandem sagen.« Am nächsten Morgen wird Ziba zu einem spektakulären Mordfall hinzugezogen: Der meistgesuchte Serienmörder Großbritanniens hat wieder zugeschlagen – 25 Jahre nach seiner letzten Tat. War er mit der merkwürdigen Botschaft gemeint? Ziba setzt alles daran, den Killer zu enttarnen. Doch je näher sie ihm kommt, desto mehr lockt sie ihn auf ihre eigene Spur … Meinung: Eine wirkliche Rezension kann ich in…

  • Willkommen

    Rezension: Safe House

    Safe House – Nirgends bist du sicher von Jo Jakeman Heyne Verlag Charlie Miller möchte nur eines, ihre Vergangenheit weit hinter sich lassen und ein neues Leben beginnen. Nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis bricht sie ihre Zelte in der Heimat ab und zieht in ein heruntergekommes Haus in Cornwall. Doch so ganz lässt ihre Vergangenheit sie nicht ruhen, immer deutlichere Anzeichen weisen daraufhin, das sie entdeckt wurde…. “ Safe House – Nirgends bist du sicher “ ist ein ruhiger Thriller der nicht nur mit der Psyche der Protagonistin Charlie spielt, sondern auch den Leser mitfiebern lässt. Charlie, die eigentlich Steffi Finn heißt wird nach 10 Monaten aus dem Frauengefängnis entlassen.…

  • Belletristik

    Kurzmeinung: Hinterland

    Winterland: Ein Fall für Juncker und Kristiansen (Juncker & Kristiansen, Band 1) von Kim Faber Blanvalet Ein schrecklicher Mord erschüttert die verschlafene dänische Provinzstadt Sandsted: Ein Mann wird brutal erschlagen aufgefunden, seine Ehefrau ist verschwunden. Keiner hat etwas gesehen, es gibt keine Spuren, kein ersichtliches Motiv.Martin Juncker, einer der besten Mordermittler Dänemarks, übernimmt den Fall. Wegen eines verhängnisvollen Fehlers aus Kopenhagen nach Sandsted versetzt, leitet er dort die kleine Polizeistation und kümmert sich darüber hinaus noch um seinen dementen Vater. Ein eher beschauliches Leben. Bis zu dem spektakulären Mordfall.Junckers ehemalige Kollegin Signe Kristiansen arbeitet noch immer in Kopenhagen. Sie freut sich auf ein beschauliches Weihnachtsfest mit der Familie, als eine…

  • Belletristik

    Rezension: Wellenwinter

    Wellenwinter von Lotte Römer Verlagsgruppe HarperCollins, Mit “ Wellenwinter “ ist Lotte Römer wieder ein Roman gelungen, der die zauberhafte Nordsee Insel Norderney in seinem winterlichen Glanz, vor die Augen der Leser zaubert. Nach dem Ende ihrer Beziehung und dem Tod ihres geliebten Hundes, nimmt Marie die Einladung ihrer Mutter, diese auf Norderney zu besuchen an. Dort möchte sie sich Gedanken über ihre weitere Zukunft machen. Zufällig erfährt sie von einer Glasbläserei, die Händerringend noch jemanden für das Weihnachtsgeschäft sucht. Kurzerhand nimmt Marie die Stelle an und spürt wie sehr ihr doch ihr erlernter Beruf gefehlt hat. Mit hingabe stellt sie wunderschöne filigrane Werke her. Dabei lernt sie auch Arne kennen…